Start
 
  Termine
 
  RDS Damen-Cup
Tabellen
  RDS Damen-Cup
Inside
  Damen um 11
Inside+Tabellen
  News
Archiv
  Fotos
 
 
 
NEWS




06.08.2020  Beitrag / Herren-Cup


Neuer Rekord beim Herren-Cup mit 66 Teilnehmern


In der langen Geschichte der Herren-Cup Turniere gab es im Eröffnungsturnier 2019 zum ersten mal 60 Teilnehmer, und im elften Turnier 2019 dann sogar 61 Teilnehmer.

Und nun, im zehnten Turnier 2020, gab es mit 66 Teilnehmern nochmals einen richtigen Sprung nach oben. Zwar waren in Turnier 9 immerhin 51 Teilnehmer am Start, aber nachdem die Wettervorhersage für Turnier 10 sehr warmes bis heißes Wetter in Aussicht gestellt hatte, was erfahrungsgemäß zu einer Verringerung des Teilnehmerfeldes führt, war eine Steigerung der Teilnehmerzahl um gleich 15 Spieler doch sehr überraschend.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an Clubmanagerin und Office, das alle angemeldeten Spieler für das Turnier „untergebracht“ werden konnten.
Da die endgültige Teilnehmerzahl erst am Mittwoch morgen vor dem Turnier endgültig absehbar ist, bleibt natürlich nicht mehr viel Zeit, um an den Startzeiten noch viel ändern zu können. Vor allem jetzt nicht in Corona-Zeiten, wenn bereits andere Clubmitglieder schon Startzeiten gebucht haben.

Der erste Flight startete um 12:00 Uhr, und natürlich wurde es ein langer Tag, denn es gingen 22 Flights auf die Runde, und so startete der letzte Flight um 15:30 Uhr.
Die Verlesung der Ergebnisse erfolgte dann irgendwann nach 20:00 Uhr. Verständlicherweise waren zu diesem Zeitpunkt nicht mehr alle Teilnehmer anwesend, denn der erste Flight hätte z.B. ca. vier Stunden bis zur Siegerehrung warten müssen.

Das nicht mehr alle Teilnehmer anwesend sind, hat in Corona-Zeiten sogar den Vorteil, das im Gastro-Bereich die Abstandsregelung problemlos eingehalten werden kann.
Da bei der Ergebnisverlesung die Preise in Form von Gastro-Gutscheinen auch nicht händisch übergeben werden, sondern einige Tage später automatisch auf das Mitgliederkonto in der Gastro aufgebucht werden, ist auch hierbei alles Corona-Konform.
Bis auf weiteres werden die Preise auch nicht weiter gegeben wenn ein Teilnehmer bei der Siegerehrung nicht mehr anwesend ist, sondern jeder Gewinner bekommt tatsächlich seinen Preis aufgebucht – also ob anwesend oder nicht.

Mit 66 Teilnehmern war aber nicht nur Quantität vorhanden, sondern es war auch Qualität am Start. Also nicht nur Masse, sondern auch Klasse, denn immerhin gab es 12 Unterspielungen und dazu noch 6 Spieler mit 36 Punkten.

Herausragend war dabei wieder einmal das Ergebnis von Amjad Liaquat, denn er brauchte nur 75 Schläge für die Runde. Das ergibt satte 33 Brutto-Punkte – und das würden viele gerne Netto spielen.
Außerdem waren das für Amjad auch 37 Netto-Punkte, und dadurch verbesserte sich sein Handicap von 3,1 auf 2,9. Damit ist Amjad weiterhin mit etwas Abstand die Nummer 1 im Golfclub Hünxerwald. (Ni)








  Werbepartner
 
 

 
Werbepartner
 


   Impressum / Kontakt / Datenschutz © damen-cup.de   


   LINKS  |  golfclub-hünxerwald.de  |  buchdenpro.de  |  herren-cup.de  |  senioren-cup.de  |  winter-trophy.de  |